Self-Service Kioske für Kees Smit Gartenmöbel

Dienstag 16 Juli 2019

Kees Smit Gartenmöbel ist ein echtes Familienunternehmen, das von drei Familiengenerationen geprägt ist. Das Unternehmen hat sich vor kurzem von einem regionalen Unternehmen in Almelo in den Niederlanden zu einem internationalen Unternehmen mit Erfahrungsläden und Online-Shops in drei verschiedenen Ländern entwickelt. Als Gartenmöbelspezialist wissen sie, wie sie Ihre Erwartungen übertreffen können. Kees Smit geht die Extra-Meile, um seinen Kunden das Beste zu bieten.

Interaktiver Self-Service Kiosk mit Digital Signage

Sowohl in den Erlebnisläden in Almelo als auch in Amersfoort haben wir einen Bestellkiosk aufgestellt. Der Kiosk besteht aus zwei Teilen, die zu einem zusammengebaut sind. Im unteren Teil befindet sich ein 32-Zoll-Touchscreen, auf dem der Kunde Nachforschungen über ein Produkt anstellen oder Produkte bestellen kann. Der obere Teil hat einen 55-Zoll-Bildschirm, der für die digitale Beschilderung verwendet wird, um sowohl das Geschäft als auch seine Produkte zu bewerben.

Der Zweck von Bestellkiosken in Erlebnisläden

Die Bestellkioske dienen der Inspiration, Information und Beratung der Kunden, ermöglichen aber auch die Bestellung von Produkten aus dem Geschäft. Es handelt sich um ein interaktives Instrument mit Mehrwert für den Kunden und die Mitarbeiter. Mittlerweile ist dieser Kiosk vollständig in das Ladenkonzept von Kees Smit Gartenmöbel integriert.

Mehrwert in Geschäften

Bestellkioske schaffen ein interaktiveres Einkaufserlebnis in den Geschäften von Kees Smit Gartenmöbel. Mit dem oberen Teil des Kiosks können Produkte beworben oder hervorgehoben werden. Dies sorgt auch für mehr Atmosphäre im Laden. Informationen über die Produkte sind nur eine Berührung vom Kunden und von den Mitarbeitern entfernt. Die Kunden müssen auch nicht mehr an der Kasse Schlange stehen, sondern können jetzt am Kiosk bestellen. Der Kiosk registriert auch wichtige Daten, auf die u.a. mit Aktionen, Webseiten-Layout und Sortiment reagiert werden kann.

"Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, in unseren Geschäften ein Erlebnis zu schaffen. Mit der Erfahrung und dem Wissen von Prestop über Software und Hardware haben wir eine Komplettlösung gefunden, die mit Sicherheit erfolgreich war!" 
Nick Geels 
– Teamleiter Omnichannel-Marketing bei Kees Smit Gartenmöbel

Kees Smit-App mit Omnitapps erstellt

Durch den Einsatz von Omnitapps (Software von Prestop) wird die komplette Anwendung in der Corporate Identity von Kees Smit erstellt. Kees Smit verwaltet den Kiosk und die Inhalte über ein Online-Verwaltungstool. Mit dem Einsatz des Omnitapps Players ist es möglich, in Almelo auf dem oberen Bildschirm andere Inhalte laufen zu lassen als in Amersfoort.

Neu: Omnitapps4

Diese benutzerfreundliche Multi-Touch-Software bietet eine einzigartige Möglichkeit, interaktive Erfahrungen zur Präsentation von Produkten und Dienstleistungen zu schaffen. Mit 24 Apps und einer großen Auswahl an konfigurierbaren Optionen können Sie ein interaktives Erlebnis mit dem von Ihnen gewünschten Look and Feel schaffen. Für alle Bildschirmauflösungen. Ohne Kodierung!

omnitapps4    kostenlose Testversion herunterladen 

Weitere Informationen

Möchten Sie weitere Informationen über BestellkioskeSelf-Service Kioske oder andere interaktive Lösung?

Kontaktieren Sie uns! Telefon: +31(0)499-367 606  |  E-Mail: sales@prestop.nl

Planen Sie eine (digitale) Tour

Prestop verfügt über das größte interaktive Erlebniszentrum in Europa. Auch jetzt sind Sie herzlich willkommen in unserem Interaktiven Erlebniszentrum, im Ekkersrijt 4611 in Son en Breugel. Wir bieten auch digitale Führungen über Skype, Zoom oder Teams an. Über mehr als 16 Webcams können Sie live zuschauen, wie unsere Spezialisten durch unser interaktives Erlebniszentrum spazieren gehen. Die Bilder werden live über mehrere Kamerapositionen gezeigt, und Sie können direkt von zu Hause aus Fragen stellen. Fragen zu unseren interaktiven Lösungen, aber auch, wie wir die Zukunft sehen. Lösungen, die während und nach dieser Krise sofort eingesetzt werden können.

 

Plan eine (digitale) Tour