Prestop-Touch-Produkte und Omnitapps sehr beliebt bei Museen

Dienstag 10 März 2020

Prestop-Touchscreen Tische und Touchscreens mit Omnitapps eignen sich sehr gut für Museen, die Besucher auf interaktive Weise begeistern und auf spielerische Weise informieren wollen. Gute Hardware in Kombination mit schönen Präsentationen sorgen für ein echtes interaktives und unterhaltsames Erlebnis für die Museumsbesucher.

Nachfolgend finden Sie eine kleine Sammlung von Museen, die Omnitapps in Kombination mit Prestop-Hardwareprodukten verwenden!

Museum Helmond

Das Museum Helmond ist ein stadtgeschichtliches Museum mit Sammlungen für moderne und zeitgenössische Kunst. Das Museum hat zwei Standorte, nämlich das Schloss Helmond und die angrenzende Kunsthal.

Für die Ausstellung über Lucas Gassel (Meister der Landschaft), die vom 10. März bis zum 7. Juni 2020 stattfindet, mietet das Museum drei 55-Zoll-Touchscreen Tische von Prestop. Prestop Creations hat die Omnitapps Composer Software eingerichtet worüber die Besucher weitere Informationen über den Maler und seine Werke sehen können. Es können auch anspruchsvolle Spiele gespielt werden, für Jung und Alt!

Screenshots der Konfiguration des Helmond-Museums

Städtisches Museum Kampen

Für das städtische Museum Kampen wurde eine Touchscreen-Lösung geschaffen, auf der Kinder und Erwachsene mehr Informationen erfahren können. Zusammen mit der Wasserbehörde Drents Overijsselse Delta gibt es einen Informationsteil mit dem Thema Wasser.

Eine Kombination aus den Anwendungen der Omnitapps Composer Software wurde verwendet, um Videos anzusehen, aber die Kinder können auch ein Memospiel spielen.

Vrijheidsmuseum

Das Vrijheidsmuseum (Freiheitsmuseum) in der Stadt Groesbeek in Gelderland zeigt die Geschichte des Zweiten Weltkrieges in Deutschland und den Niederlanden mit einem Schwerpunkt auf der Befreiung der deutsch-niederländischen Grenzregion in den Jahren 1944-1945.

Um den Besuchern mehr Informationen zu geben, gibt es einen großen Touchscreen, der von Prestop zur Verfügung gestellt wird. Auf diesem Bildschirm läuft die Omnitapps4 Composer-Software mit Informationen, die interaktiv auf der Karte mit Markierungen angezeigt werden

 

Valkerij & Sigarenmakerij Museum


Das Museum Valkerij en Sigarenmakerij (Falknerei- und Zigarrenherstellungs-Museum) in Valkenswaard besteht aus zwei Sammlungen. Das Falknereimuseum zeigt die Falknerei im Zeitraum von 1650 bis 1850. Im Zigarrenmuseums wird die Zigarrenherstellung in Valkenswaard von 1865 bis zum Niedergang gezeigt.

Für das Falknereimuseum lieferte Prestop einen Touchtisch, auf dem sich Omnitapps dreht. Omnitapps informiert über verschiedene Apps über die Falknerei und Jung und Alt können ihr Wissen über das Quizspiel testen. Für das Zigarrenmuseum lieferte Prestop einen Touchtisch und einen Touchscreen mit Omnitapps, auf dem die Geschichte der Valkenswaard Zigarrenfabriken zu sehen ist.

 

Vincentre

In Vincentre, im Van-Gogh-Dorf Nuenen, können Besucher entdecken, wie Vincent van Gogh lebte und malte. All dies natürlich unter Verwendung der neuesten Präsentationstechniken wie dem "Discover Vincent Table". Am interaktiven Touchtisch mit einer Omnitapps-Multitouch-Präsentation können die Besucher alles über Vincent van Gogh erfahren.

Screenshots der Vincentre Konfiguration

Mehr Informationen

Möchten Sie weitere Informationen über Touchscreen Tische, TouchscreensOmnitapps4 und andere interaktive Lösungen?

Kontaktieren Sie uns! Tel: +31(0499-367 607 | E-Mail: sales@prestop.nl

Planen Sie eine (digitale) Tour

Prestop verfügt über das größte interaktive Erlebniszentrum in Europa. Auch jetzt sind Sie herzlich willkommen in unserem Interaktiven Erlebniszentrum, im Ekkersrijt 4611 in Son en Breugel. Wir bieten auch digitale Führungen über Skype, Zoom oder Teams an. Über mehr als 16 Webcams können Sie live zuschauen, wie unsere Spezialisten durch unser interaktives Erlebniszentrum spazieren gehen. Die Bilder werden live über mehrere Kamerapositionen gezeigt, und Sie können direkt von zu Hause aus Fragen stellen. Fragen zu unseren interaktiven Lösungen, aber auch, wie wir die Zukunft sehen. Lösungen, die während und nach dieser Krise sofort eingesetzt werden können.

 

Plan eine (digitale) Tour