Planen Sie eine (digitale) Tour

 

Immer mehr Domino's Bestellkioske im Norden der Niederlande

Montag 11 April 2022

Gastgewerbe-Bestellkiosk, auch für Domino's

Letzte Woche wurden in Groningen vier Selbstbedienungskioske installiert. Jetzt verfügen die meisten Domino's-Filialen in Groningen über einen Prestop-Selbstbedienungskiosk.  Der ausgewählte Kiosk wurde in Zusammenarbeit mit Domino's entwickelt. Alle diese Domino's-Filialen sind mit einem doppelseitigen Evolution-Kiosk ausgestattet. Wir haben uns für einen Druck hinter dem Glas entschieden und die Seiten sind mit LED beleuchtet. Für die Zahlungen haben wir Adyen gewählt. Natürlich können Sie sich den Kiosk auch in unserem Experience Center oder über eine Live-Stream-Demo ansehen.

Vorteile Self-Service Kioske für Domino's

Mit den Bestellkiosken ist weniger menschlicher Kontakt für die Bestellung erforderlich und der Kontakt kann sich auf den Empfang der Kunden und die Auslieferung der Bestellungen verlagern. So bleibt mehr Zeit für die Zubereitung der Pizzen und den optimalen Einsatz des (knappen) Personals. Domino's setzt die Säulen auch deshalb ein, weil ein Bestellkiosk nachweislich deutlich mehr Umsatz bringt, weil es viel mehr Nebenverkäufe gibt.

Domino's hat diese Erfahrung gemacht:

  • Ein Bestellkiosk führt zu durchschnittlich 25% mehr Umsatz
  • Die durchschnittlichen Ausgaben pro Gast steigen deutlich
  • Ermöglicht einen effizienteren Personaleinsatz
  • Senkt die monatlichen Kosten
  • Vermeidet langes, unübersichtliches Gedränge vor der Kasse
  • Erzielt zusätzliche Einnahmen durch Upselling und Cross-Selling

Hinter den Bildschirmen

Die für Domino's entwickelte Kiosk-Software ist eine maßgeschneiderte Lösung, die in alle Domino's-Filialen zu finden ist. Alle im Laden und auf der Website verfügbaren Produkte sind auch am Kiosk verfügbar. Die Kunden können durch alle Menükategorien scrollen und Pizzen, Snacks, Shakes und mehr bestellen und mit dem von Domino's gewohnten Zutaten-Selektor auf ihren Geschmack abstimmen. Es wird jede Nacht automatisch aktualisiert und läuft offline. Nur die Bestellung und die Bezahlung werden online durchgeführt.

Wenn der Kunde seine Bestellung zusammengestellt hat, kann er über das eingebaute Pin-Terminal von Adyen bezahlen, das alle gängigen Zahlungsmethoden unterstützt. Nach der Bezahlung wird die Bestellung über die API von Domino's an die betreffende Filiale weitergeleitet, sie erscheint auch auf dem Bildschirm der Warteschlange in der Filiale und wird sofort bearbeitet.

Neben der Hardware liefert Prestop in Zusammenarbeit mit Anwendungsspezialisten auch die Bestellanwendung und die Kassenanbindung, unter anderem mit BORK, Lightspeed L, Lightspeed K, Untill, Gastrofix, MplusKassa, MrWinston, Trivec, Nuvopos, Twelve, Vectron, Cashdesk, NCR Aloha, GreePOS, Oracle, Micros und VJA Software.

Prestop Domino's self-service order kiosk QSR

Domino's präsentiert den Prestop Self-Order Kiosk

Mehr Informationen, Demo oder Angebot?

Möchten Sie weitere Informationen über Hospitality, Restaurants, und Entertainment Self-Order Kioske, oder andere interaktive Lösungen? Besuchen Sie unser Interactive Experience Center und sehen Sie sich alle interaktiven Lösungen an.

Nehmen Sie Kontakt mit Prestop auf! +31(0)499-367 606  | sales@prestop.nl | Füllen Sie das Kontaktformular aus. 

Planen Sie eine (digitale) Tour

Prestop verfügt über das größte interaktive Erlebniszentrum in Europa. Auch jetzt sind Sie herzlich willkommen in unserem Interaktiven Erlebniszentrum, im Ekkersrijt 4611 in Son en Breugel. Wir bieten auch digitale Führungen über Skype, Zoom oder Teams an. Über mehr als 16 Webcams können Sie live zuschauen, wie unsere Spezialisten durch unser interaktives Erlebniszentrum spazieren gehen. Die Bilder werden live über mehrere Kamerapositionen gezeigt, und Sie können direkt von zu Hause aus Fragen stellen. Fragen zu unseren interaktiven Lösungen, aber auch, wie wir die Zukunft sehen. Lösungen, die während und nach dieser Krise sofort eingesetzt werden können.

 

Plan eine (digitale) Tour