Prestop liefert 150 Self-Service Kioske für alle Welkoop Geschäfte.

Welkoop ist eine Einzelhandelskette mit Kenntnissen im Bereich Garten & Tiere und hat 150 Geschäfte in den Niederlanden. Die Verbraucher finden hier alles, was sie für ein aktives Leben im Freien brauchen. Sie tun dies mit einer breiten Palette von Produkten, fachkundiger Beratung und umfassendem Service.

Der Weg zu Prestop

"Über die Webwinkel Vakdagen sind wir mit Prestop in Kontakt gekommen", sagt Jasper Kusters, Format Manager Online und Product Owner von Welkoop. "Wir haben uns bereits die Website von Prestop angesehen, aber die Präsentation bei den Webwinkel Vakdagen war für uns ausschlaggebend, einen Termin zu vereinbaren".

Die Aufgabenstellung

"Für die Welkoop-Läden hatten wir bereits ein Pilotprojekt mit Bestellkioske durchgeführt, mit dem Ziel, die Stele zum Bestandteil der Ladenformel zu machen. Nachdem wir Prestop kontaktiert hatten, führten wir einen neuen Pilotversuch mit deren Bestellkiosken durch, zu unserer vollen Zufriedenheit", erklärt Jasper. "Die Frage, mit der wir nach Prestop kamen, war also gut formuliert. Die Kunden mussten die Möglichkeit haben, über die Self-Service Kioske Informationen abzurufen, Bestellungen aufzugeben und an der Kasse über einen Link zu bezahlen. Es musste auch möglich sein, Kundenkarten über die Stele zu registrieren".

Die Lösung von Prestop.

Was für Welkoop sehr wichtig und auch für die Zusammenarbeit mit Prestop entscheidend war, ist die Unterstützung, die Prestop im Bereich der Software leistet. Jasper erklärt: "Wir gingen davon aus, dass wir eine maßgeschneiderte Software schreiben lassen mussten, damit alles nach unseren Wünschen und Anforderungen funktioniert. Für Prestop wurden diese Wünsche und Anforderungen jedoch auf den Punkt gebracht, einschließlich der Implementierung des Barcode-Scanners".

 

"Prestop arbeitet professionell, kundenorientiert und sicherlich mit einer persönlichen Note."
Jasper Kusters - Format manager Online / Product owner bei Welkoop

Prestop bestelzuil voor Welkoop

Welkoop Self-Service Kiosk

In der Praxis.

Inzwischen gibt es 150 Bestellkioske in allen Welkoop-Filialen. Die Kunden nutzen die Bestellkioske wie vorgesehen: "Einerseits, um Informationen über Produkte anzufordern, Bestellungen aufzugeben und zu bezahlen an der Kasse, andererseits, um Kundenausweise zu registrieren. Angebote werden ebenfalls über die Stele angezeigt. Bei der Bestellung kann der Kunde wählen, ob er das Produkt im Geschäft abholen oder sich das Produkt zusenden lassen möchte. Einige Produkte werden aufgrund ihres Volumens per Definition an der Tür angeboten, zum Beispiel Gartengewächshäuser. Artikel, die nicht verschickt werden dürfen, wie z.B. brennbare Flüssigkeiten oder Behälter mit Gasen, müssen im Geschäft abgeholt werden. Der Bestellkiosk ist auch sehr praktisch, um große Artikel im Geschäft zu kaufen, die man nicht selbst ins Auto bekommen kann, sie können dann ordentlich geliefert werden".

Welkoop ist sehr zufrieden mit den Bestellkiosken mit portrait 24" PCAP Edge-to-Edge Touchscreens, einschließlich der Barcode-Scanner, der eingebauten Lautsprecher und der Wi-Fi Möglichkeiten.

Weitere Informationen

Möchten Sie weitere Informationen über Self-Service KioskeInfostele oder andere interaktive Lösungen?

Wenden Sie sich dann an Prestop.  Tel: +31(0)499-367 606  |  E-Mail: sales@prestop.nl

Planen Sie eine (digitale) Tour

Prestop verfügt über das größte interaktive Erlebniszentrum in Europa. Auch jetzt sind Sie herzlich willkommen in unserem Interaktiven Erlebniszentrum, im Ekkersrijt 4611 in Son en Breugel. Wir bieten auch digitale Führungen über Skype, Zoom oder Teams an. Über mehr als 16 Webcams können Sie live zuschauen, wie unsere Spezialisten durch unser interaktives Erlebniszentrum spazieren gehen. Die Bilder werden live über mehrere Kamerapositionen gezeigt, und Sie können direkt von zu Hause aus Fragen stellen. Fragen zu unseren interaktiven Lösungen, aber auch, wie wir die Zukunft sehen. Lösungen, die während und nach dieser Krise sofort eingesetzt werden können.

 

Plan eine (digitale) Tour