Die Gemeinde Amstelveen wiegt Lasten schneller mit Wiegeterminals.

In der Abfallentsorgungsabteilung der Gemeinde Amstelveen werden an den Abfallwaagen Brückenwaagen eingesetzt. Mitarbeiter und Kunden melden sich mittels eines Ausweises am eine Wiegeterminal. Mit der Entscheidung im vergangenen Jahr, die Software in den Wiegeterminals zu erneuern, haben sie sich auch für eine Erneuerung der Hardware entschieden.

Der Weg zu Prestop

Ruud Oosterhof, Teamleiter bei der Abfallwirtschaft in Amstelveen, spricht über die Reise nach Prestop: „Unser Softwarelieferant war mit Prestop bekannt und über ihn sind wir mit dem Unternehmen in Son en Breugel in Kontakt gekommen.“

Die Aufgabenstellung.

Oosterhof. „Wir wollten die Abfallwiegung für Mitarbeiter und Kunden so einfach wie möglich gestalten. Selbst wiegen, registrieren über einen Pass und alles automatisch erledigen. Die Software musste aktualisiert werden und wir wollten auch die Optik und das Erlebnis komplett überarbeiten. Wir haben Prestop in Grundzügen dargelegt, was wir wollten. Prestop hat uns sehr gut verstanden und einen tollen Vorschlag gemacht, welchen wir eins zu eins übernehmen können.

Die Lösung von Prestop.

Zwei neue Outdoor Terminals wurden an die Gemeinde Amstelveen geliefert. „Also einen Wiegeterminal pro Brückenwaage. Die Anmeldung geschieht über den Abfallpass. In den Terminals ist ein Passlesegerät installiert. Die Software kam von einem anderen Anbieter. Jedoch ermöglichten die Erfahrungen mit Prestop es ihnen, die Implementierung gut und schnell durchzuführen“, erklärt Oosterhof.

"Ein bestimmtes Produkt erfordert vor allem ein gutes Gespräch miteinander. Das ist eine Stärke von Prestop, die totale Zusammenarbeit."
Ruud Oosterhof - gemeente Amstelveen

Weegzuil gemeente Amstelveen - Prestop buitenzuilen

Gemeinde Amstelveen Wiegeterminals

In der praxis.

Laut Oosterhof entspricht die Lieferung vollständig den Anforderungen. „Zwischen dem Aufstellen der Wiegeterminals und der Inbetriebnahme wurden einige Verbesserungen vorgenommen. Das Ergebnis war ein Produkt, das perfekt funktioniert.“

Besuchen Sie unser

Interactive Experience Center.

Sie sind immer willkommen im größten Interactive Experience Center Europas. Mehr als 60 interaktive Lösungen stehen zur Ansicht und zum Ausprobieren bereit. Unsere Produktmanager und Berater stehen Ihnen zur Verfügung mit dem Ziel, Ihnen eine Lösung anzubieten. Das Interactive Experience Center befindet sich in Ekkersrijt 4611, Son en Breugel und kann auch außerhalb der Geschäftszeiten nach Absprache besucht werden!

 

Besuchen Sie den Showroom